Produkt: Download: Hublot Big Bang Meca-10 im Test
Download: Hublot Big Bang Meca-10 im Test
Die Hublot Big Bang Meca-10 scheint geradewegs aus der Zukunft zu kommen. Bietet die Manufakturuhr auch technisch zukunftsweisendes? Chronos testet die Meca-10.

Girard-Perregaux: Laureato Absolute WW.TC | SIHH 2019

Weltzeitanzeige erstmals in avantgardistischer Laureato

Die Laureato Absolute WW.TC ergänzt die neue Laureato Absolute Kollektion von Girard-Perregaux. Sie ist eine Weiterentwicklung der Laureato-Kollektion. Wie alle Modelle der Absolute-Kollektion besitzt auch die WW.TC ein 44 Millimeter großes Gehäuse aus schwarz PVD-beschichtetem Titan, das bis 30 Bar druckfest bleibt.

Girard-Perregaux: Laureato Absolute WW.TC
Live-Bild der Girard-Perregaux Laureato Absolute WW.TC

Das automatische WW.TC-Uhrwerk GP03300-1056 ist erstmals im avantgardistischsten Gehäuse der Laureato untergebracht, die Laureato Absolute WW.TC damit eine Neuinterpretation einer der bekanntesten Komplikationen von Girard-Perregaux.

Anzeige

Weltzeituhr von Girard-Perregaux: Laureato Absolute WW.TC
Weltzeituhr von Girard-Perregaux: Laureato Absolute WW.TC

Das Automatikkaliber zeigt Stunden, Minuten und Sekunden aus der Mitte und die Weltzeitstunden auf einem Zifferblatt-Rehaut an, wobei eine schwarz-weiße Tag-/Nacht-24-Stunden-Indikation den blau-schwarzen Farbverlauf auf dem Sonnenschliff-Zifferblatt unterbricht. Der dem Zeitgeist einer globalisierten Welt folgende Zeitmesser kostet 13.300 Euro. MaRi

[7818]

Produkt: UHREN-MAGAZIN Digital 2/2018
UHREN-MAGAZIN Digital 2/2018
IWC Ingenieur Chronograph: Der neue Klassiker im Test +++ Marktübersicht: 80 Modelle unter 1000 Euro +++ Schwerpunkt: Retrouhren +++ Test: Longines Big Eye +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren