Girard-Perregaux: Rückkehr der Sechziger

1966 Kleine Sekunde von Girard-Perregaux
1966 Kleine Sekunde von Girard-Perregaux

Die Schweizer Uhrenmanufaktur Girard-Perregaux erweitert seine elegante 1966-Linie und gibt schon einen Vorgeschmack auf die SIHH im Januar. Anders als bei der 1966 Small Second mit Palladiumgehäuse sitzt die Sekundenanzeige bei der neuen 1966 Kleine Sekunde nicht auf der Neun, sondern auf der Sechs-Uhr-Position. Für genügend Antrieb im 40 Millimeter großen Gehäuse sorgt das modifizierte Automatikkaliber 3300. Das schlichte Zifferblatt in Emaille mit arabischen Ziffern und die gebläuten Zeiger unterstreichen den eleganten Look der 1966 Kleine Sekunde, die sowohl in Roségold (17.700 Euro) als auch in Weißgold erhältlich ist (19.000 Euro). km

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren