Girard-Perregaux: Uhr mit nur einer Brücke

Mit nur einer Brücke: die 1966 Tourbillon von Girard-Perregaux
Mit nur einer Brücke: die 1966 Tourbillon von Girard-Perregaux

Neben der alljährlichen Neuauflage seines Drei-Brücken-Tourbillons präsentiert Girard-Perregaux 2011 auch eine betont schlichte Uhr mit Drehgang. Das 1966 Tourbillon mit “nur” einer Goldbrücke ist in einem klassischen Roségoldgehäuse mit 40 Millimetern Durchmesser untergebracht. Den Antrieb übernimmt das Manufakturkaliber 9610, dessen Mikrorotor aus Platin direkt auf der Federhauswelle sitzt. Mit einer Höhe von 10,9 Millimetern fällt auch diese Uhr, die 50-mal für je 121.500 Euro erhältlich ist, sehr flach aus. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren