Produkt: Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Ein Drücker und zwei Counter: Die Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc zitieren in zweierlei Hinsicht die Geschichtsbücher. Das UHREN-MAGAZIN hat sie getestet.

Glashütte Original: Senator Tourbillon Edition Alfred Helwig

Limitierte Sonderedition mit hellem Zifferblatt

Bislang bot Glashütte Original sein fliegendes Tourbillon mit einem anthrazitfarbenen Zifferblatt an. Nun spendiert die deutsche Manufaktur dem Senator Tourbillon ein helles Zifferblatt mit gebläuten Zeigern und widmet diese Sonderedition Alfred Helwig, dem Erfinder des fliegenden Tourbillons.

Glashütte Original: Senator Tourbillon Edition Alfred Helwig
Glashütte Original: Senator Tourbillon Edition Alfred Helwig

Der Senator Tourbillon Edition Alfred Helwig ist auf 25 Exemplare limitiert. Die Zweizeigeruhr arbeitet wie das Basismodell mit dem hauseigenen Automatikkaliber 94-03. Es bietet eine Gangdauer von 48 Stunden. Das Großdatum sitzt unterhalb der Zwölf auf dem silberfarbenen Zifferblatt, auf der anderen Seite zeigt sich prominent das Tourbillon. Eingefasst wird das Uhrwerk von einem 42 Millimeter großen Weißgold-Gehäuse. Am Alligator-Lederband kostet das Modell mit Dornschließe 97.800 Euro und mit Faltschließe 99.900 Euro. mg

Anzeige

[3588]

Produkt: Download Einzeltest:  A. Lange & Söhne Saxonia Mondphase
Download Einzeltest: A. Lange & Söhne Saxonia Mondphase
Präzision trifft auf Eleganz: die Saxonia Mondphase von A. Lange & Söhne trägt das Lange-Großdatum prominent bei zwölf Uhr und bei der Sechs eine kleine Sekunde mit Mondphasenanzeige. Das UHREN-MAGAZINS testet das jüngste Mitglied der Saxonia-Familie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren