Glashütte Original: Stets griffbereit

Kleiner Vorgeschmack: die Taschenuhr Nr. 1 wird zur Baselworld 2010 vorgestellt
Kleiner Vorgeschmack: die Taschenuhr Nr. 1 wird zur Baselworld 2010 vorgestellt

Die deutsche Uhrenmarke Glashütte Original setzt auf die Tasche, genauer: auf die Taschenuhr, die sich als Symbol für Stil und Noblesse den Alltag zurückerobert. Mit der Glashütte Original Taschenuhr Nr. 1 lässt die sächsische Manufaktur eine traditionsreiche Epoche aufleben und transportiert deren Zeitgeist und Lebensgefühl in das Hier und Heute. In Roségold 750 gefertigt, orientiert sich das Design des eleganten Zeitmessers an einer historischen Uhr von Julius Assmann, einem Pionier der Glashütter Uhrenindustrie. Das Herzstück bildet ein neu konstruiertes Handaufzugskaliber 84-01 mit 36 Stunden Gangreserve. Highlight ist die Viertelstundenrepetition, die mit Hilfe eines Schiebers auf sechs Uhr ausgelöst wird. Zwei Klappdeckel bieten Schutz und erlauben zugleich den Blick auf das Werk durch den rückseitigen Saphirglasboden. Der auf 25 Exemplare limitierte exklusive Zeitmesser wird vom 18. bis 25. März auf der Baselworld 2010 vorgestellt, der Verkauf zum Preis von 39.900 Euro startet im April. jr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren