Grand Seiko: Heritage SBGW291 und SBGW293

Elegante Neuinterpretation der 44GS mit kleinerem Gehäuse

Grand Seiko erweitert mit den Modellen SBGW291 und SBGW293 seine Heritage Kollektion. Die beiden Edelstahluhren sind eine Neuinterpretation der 44GS aus dem Jahr 1967.

Grand Seiko: SBGW291
Grand Seiko: SBGW291

Typisch für die Handaufzugsuhr ist ein besonders facettenreiches Gehäuse mit flach abgeschrägtem Mittelteil, kantenreicher Lünette und gewölbtem Glas. Mit 36,5 Millimetern im Durchmesser sind die eleganten Uhren die kleinsten in der aktuellen Kollektion.

Anzeige

Das Modell SBGW291 kommt mit einem silberfarbenen Zifferblatt mit Sonnenschliff, die SBGW293 mit einem braunen Zifferblatt mit Sonnenschliff. Angetrieben werden die Uhren vom Manufakturkaliber 9S64 mit Handaufzug und 72 Stunden Gangreserve. Wie es in den sechziger Jahren üblich war, verdeckt auch heute ein massiver Boden den mechanischen Antrieb. Getragen werden die bis 10 Bar wasserdichten Uhren am schwarzen oder braunen Krokodillederband. Sie kosten jeweils 5.200 Euro. ks

Grand Seiko: SBGW293
Grand Seiko: SBGW293
Produkt: Download: Grand Seiko Heritage SLGH005 im Test
Download: Grand Seiko Heritage SLGH005 im Test
Naturverbundenheit, japanisches Kunsthandwerk und natürlich die Präzision sind die zentralen Themen der Heritage SLGH005 Grand Seiko. Das UHREN-MAGAZIN hat die Uhr getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren