Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Grand Seiko: Limitierte Auflage zum 140. Geburtstag von Seiko

Platinuhr mit gemasertem Zifferblatt

Das Zifferblatt der Limitierten Auflage zum 140. Geburtstag von Seiko besitzt eine Maserung, die an Holz erinnert. Damit ließ sich Grand Seiko einmal mehr von der Natur inspirieren, die die japanischen Fertigungsstätten der Marke umgibt. Das 40 Millimeter große Gehäuse besteht aus Platin und gibt durch seinen Saphirglasboden Einblick in das 2020 vorgestellte Manufakturkaliber 9SA5.

Grand Seiko: Limitierte Auflage zum 140. Geburtstag von Seiko
Grand Seiko: Limitierte Auflage zum 140. Geburtstag von Seiko

Zu den Vorzügen des modernen, leistungsfähigen Automatikwerkes gehören eine hohe Unruhfrequenz von zehn statt acht Hertz, eine auf 80 Stunden erhöhte Gangreserve dank Doppelfederhaus, eine effiziente und dadurch kraftsparende Doppelimpuls-Hemmung sowie die für Grand Seiko typische Regulierung zwischen –3 und +5 Sekunden pro Tag. Grand Seiko baut, dem Jubiläum entsprechend, 140 Exemplare und bietet diese für stolze 60.000 Euro an. ak

Anzeige

[14461]

Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren