Gucci: Götterverehrung

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 11. Dezember 2009
 
Auch mit Stahlband erhältlich: der Pantheon Automatik Chronograph von Gucci
Auch mit Stahlband erhältlich: der Pantheon Automatik Chronograph von Gucci

Der Name der Uhren-Kollektion von Gucci deutet auf das berühmte Pantheon in Rom –  ursprünglich erbaut, um die Götter zu ehren. Stattliche 44 Millimeter Durchmesser misst der Gucci-Pantheon Chronograph, der einem Druck von 30 bar standhält. Das runde Edelstahlgehäuse umschließt das Zifferblatt in Silber mit Sonnenschliff, auf dem sich die beiden blauen Totalisatoren kontrastreich abheben. Im Innern tickt das Eta-Automatikwerk 7750. Nur das eingravierte Logo auf dem Lederband der 1.490 Euro teuren Uhr erinnert an Guccis Ursprünge im Jahr 1920 als Lederwarenhersteller. km

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33791 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche