Hamilton: Intra-Matic Auto Chrono in Blau

Neue Zifferblattvariante für den Intra-Matic Auto Chrono

Die ausdrucksstarke Vintage-Ästhetik der späten 1960er-Jahre gab die Vorlage für Hamiltons neue Intra-Matic Auto Chrono. Als Nachfolger des berühmten Chronograph A von 1968, einer der ersten Chronographen mit automatischem Antrieb, heben sich von ihrem Zifferblatt die zwei Totalisatoren ab. Allerdings wird das “Panda”-Prinzip hier variiert: Statt Weiß mit schwarzen Hilfszifferblättern setzt die neue Intra-Matic Auto Chrono auf Tintenblau und Cremefarben.

Hamilton: Intra-Matic Auto Chrono mit blauem Zifferblatt und cremefarbenen Totalisatoren
Hamilton: Intra-Matic Auto Chrono mit blauem Zifferblatt und cremefarbenen Totalisatoren

Die Tachymeterskala am Rand greift dabei die Farbgebung der Zähler auf. Der 40 Millimeter große und bis zehn Bar wasserdichte Zeitmesser aus Edelstahl tickt im Rhythmus des Automatikkalibers H-31 mit 60 Stunden Gangreserve, das auf dem Eta-Valjoux 7753 basiert. Der Preis liegt bei 1.995 Euro. sz

Anzeige

[8352]

Produkt: Download: Sinn Arktis 206 II im Test
Download: Sinn Arktis 206 II im Test
Die Chronos-Redaktion testet die neue Arktis 206 II von Sinn Spezialuhren. Die Marke hat ihren berühmten Taucherchronographen rundumerneuert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren