Produkt: Download: Tudor Black Bay GMT im Test
Download: Tudor Black Bay GMT im Test
Mit dem neuen Manufakturkaliber MT5652 kommt die Funktion der Weltzeit in die Tudor Black Bay. Das UHREN-MAGAZIN hat die GMT-Uhr ausführlich getestet.

Hanhart: Limitierte S-Serie

Limitierte Fliegeruhren für ein militärisches Jubiläum

Nachdem Hanhart bereits im Juli diesen Jahres die Primus Austrian Air Force Pilot für das österreichische Militär vorstellte, steht dieses Mal ein militärisches Jubiläum Pate für die neuen limitierten Sonderedition der Fliegeruhrenmarke. Hanhart widmet die S-Serie, bestehend aus einer Dreizeigeruhr und zwei Modellen mit zweiter Zeitzone, der Einführung der Kampf- und Aufklärungsflugzeuge Saab 105 vor 50 Jahren beim österreichischen Bundesheer. Die S 105 OE und die S 105 OE GMT nehmen das Design der Borduhr aus der beim österreichischen Bundesheer eingesetzten Saab 105 auf.

Hanhart: S 105 OE
Mit zweiter Zeitzone: Hanhart S 105 OE GMT

Das Modell SK 60 GMT hingegen orientiert sich am schwedischen Modell des Militärflugzeugs Saab 105, das wegen einer anderen Motorisierung SK 60 genannt wird. Auf den schwarzen Zifferblättern heben sich die weißen Indexe, Ziffern und Zeiger deutlich ab und sorgen für eine gute Ablesbarkeit bei Tag und durch den Einsatz von genügend Leuchtmasse auch bei Nacht. Farbliche Akzente in Gelb setzen bei der SK 60 GMT der GMT- und Sekundenzeiger sowie die Markierung bei der Datumsanzeige.

Anzeige

Mit gelben Akzenten: die Hanhart SK 60 GMT
Gehäuserückseite mit Gravur

Alle drei Zeitmesser kommen in einem 40 Millimeter großen Edelstahlgehäuse mit PVD-Beschichtung, das bis 10 Bar wasserdicht hält, und werden am schwarzen Kalbslederband getragen. Im Dreizeigermodell S 105 OE arbeitet ein automatisches Sellita SW 200 oder ein Eta 2824. Die beiden Modelle mit zweiter Zeitzone werden vom Sellita SW 330 oder Eta 2893 mit Automatikaufzug angetrieben. Insgesamt werden jeweils 105 Modelle gefertigt. Die S 105 OE kostet 990 Euro, die beiden GMT-Versionen sind für jeweils 1.290 Euro ab November erhältlich.

[10478]

Produkt: Download: Breitling Premier B01 Chronograph 42 im Test
Download: Breitling Premier B01 Chronograph 42 im Test
Die neue Premier-Kollektion hebt sich von den professionellen Flieger- und Taucheruhren ab, ohne die Markencodes zu verletzten. Das UHREN-MAGAZIN hat den neuen Chronographen 42 getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren