Hanhart: Uhr mit Historie – Baselworld 2011

Hanhart Pioneer TwinDicator

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 23. März 2011
Mit historischem Vorbild: der TwinDicator von Hanhart
Mit historischem Vorbild: der TwinDicator von Hanhart

Eines der drei neuen Uhrenmodelle aus der Kollektion Pioneer, die die deutsch-schweizerische Marke Hanhart auf der diesjährigen Baselworld vorstellt, ist der TwinDicator. Der Stopper lehnt sich an die historischen Flieger-Chronographen mit dem Kaliber 41 von 1939 an. Die ganz am Rand des Zifferblatts positionierten Anzeigen bei drei und neun Uhr gefallen und geben der Uhr eine exakte Symmetrie. Trotz der Bicompax-Aufteilung muss auf den 12-Stunden-Zähler nicht verzichtet werden: dieser ist in der kleinen Sekunde bei der Neun integriert. Weitere Hanhart-Merkmale sind der asymmetrische zum Bandanstoß hin versetzte obere Chronographen-Drücker und der markante rote Drücker. Im Innern der 45 Millimeter großen Edelstahluhr tickt ein umgebautes Eta/Valjoux 7750. Die neuen Pioneer-Modelle liegen preislich zwischen 2.250 und 4.950 Euro. km

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']