Hublot: Big Bang Depeche Mode

Limitiert auf 250 Stück: die Big Bang Depeche Mode von Hublot
Limitiert auf 250 Stück: die Big Bang Depeche Mode von Hublot

Die Schweizer Uhrenmarke Hublot startet zusammen mit der englischen Rock/Popgruppe Depeche Mode eine Initiative zur Unterstützung der gemeinnützigen Organisation charity: water, die sich für sauberes Trinkwasser in Entwicklungsländern einsetzt. Depeche Mode unterstützt mit ihrer aktuellen Tournee diese Aktion und Hublot lanciert gleichtzeitig eine limitierte Uhrenedition Big Bang Depeche Mode. Ein Teil des Verkaufserlöses jeder Uhr geht direkt an charity: water. Bereits 2010 sammelten Hublot und Depeche Mode Gelder für den Teenage Cancer Trust und veranstalteten dazu ein Benefizkonzert in der Londoner Royal Albert Hall sowie eine Auktion. Die Big Bang Depeche Mode wird es in einer limitierten Auflage von 250 Exemplaren zum Stückpreis von 17.600 Euro geben. Das rockige 44 Millimeter große Uhrenmodell besteht aus schwarzer Keramik in Kombination mit Verbundkunstharz. Das skelettierte Zifferblatt gibt den Blick auf das Innenleben des Chronographen frei: ein von La Joux-Perret modifiziertes Automatikkaliber. Getragen wird der Stopper am passenden Lederarmband mit Kautschuk-Innenseite im Nietenlook. ks

Depeche Mode und Hublot unterstützen die gemeinnützige Organisation charity: water
Depeche Mode und Hublot unterstützen die gemeinnützige Organisation charity: water

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren