IWC: Aquatimer Chronograph Edition Sharks

Flyback-Chronograph in limitierter Edition zum Schutz der Haie

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 11. Januar 2017

Erneut lanciert die Schaffhauser IWC eine Sonderedition in ihrer Aquatimer-Kollektion. Der Aquatimer Chronograph Edition „Sharks“ trägt auf dem Gehäuseboden eine Gravur mit einer Gruppe schwimmender Hammerhaie. Die auf 500 Exemplare limitierte Stoppversion der Aquatimer erscheint in einem 44 Millimeter großen Edelstahlgehäuse und hält bis 30 Bar Druck wasserdicht.

Eine Gruppe Hammerhaie ziert den Boden der IWC Aquatimer Edition "Sharks"
Eine Gruppe Hammerhaie ziert den Boden der IWC Aquatimer Edition “Sharks”
[Foto: PPR Media Relations AG]

Auf dem grauen Zifferblatt mit weißen Indexen und Zeigern befindet sich der innen liegende Drehring mit der 15-Minuten-Tauchzeitskala. Dieser wird über die beidseitig drehbare Lünette bewegt. Aus Sicherheitsgründen bewegt sich die Taucherskala jedoch nur, wenn der äußere Ring gegen den Uhrzeigersinn gedreht wird. Im Innern der Uhr arbeitet das hauseigene Chronographenkaliber 89365 mit Automatikaufzug und Flyback-Funktion, das auch ein Datum bei der Drei ermöglicht.

Die IWC Aquatimer Edition "Sharks" ist auf 500 Stück limitiert.
Die IWC Aquatimer Edition “Sharks” ist auf 500 Stück limitiert.
[Foto: PPR Media Relations AG]

Mit der Sonderedition möchte die IWC einmal mehr auf ihr Umweltengagement hinweisen und auf die wachsende Zahl der vom Aussterben bedrohten Haiarten aufmerksam machen. Die Aquatimer Chronograph Edition „Sharks“ wird zusammen mit dem gleichnamigen Buch von Michael Muller geliefert. Der sonst für seine Porträtaufnahmen von Stars berühmte Fotograf hat sich in den letzten Jahren auf das Fotografieren von Haien konzentriert. Dabei schwimmt er mit den Tieren ohne den üblichen Schutzkäfig, um sie besser fotografieren zu können. Für 12.100 Euro kann man sich eines der 500 Exemplare zusammen mit einem handsignierten Buch in einem bissfesten Haikäfig sichern. ks

Mit der Uhr erhält jeder Käufer ein handsigniertes Fotobuch von Michael Muller
Mit der Uhr erhält jeder Käufer ein handsigniertes Fotobuch von Michael Muller
[Foto: PPR Media Relations AG]

Wie man die richtige Omega Speedmaster findet

Über den Blog Fratellowatches.com erreichen uns viele E-Mails mit Fragen zum Kauf einer Speedmaster von Omega. Dies nahmen wir zum Anlass einen Artikel zu verfassen, der sich als Kaufberatung für die Omega Speedmaster versteht. Dabei möchte ich einen interessanten Überblick geben; auch für Speedmaster-Sammler. Wo findet man die richtige … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32362 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']