Produkt: Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Das UHREN-MAGAZIN schickt Fliegeruhren von Bell & Ross, IWC und Zenith in den Vergleichstest.

IWC: Big Pilot’s Watch TOP GUN Edition „Mojave Desert“ | Watches & Wonders 2021

Die Große Fliegeruhr in sandfarbener Keramik

2019 stellte IWC seine erste Uhr in sandfarbener Keramik vor. Nun folgt dem Chronographen die Big Pilot’s Watch TOP GUN Edition „Mojave Desert“. Zur Farbe des 46-Millimeter-Gehäuses passt das dunkelbraune Zifferblatt, die sandfarbene Leuchtmasse auf Zeigern und Indexen und das ebenfalls in diesem Farbton gehaltene Textilband.

IWC Big Pilot’s Watch TOP GUN Edition „Mojave Desert“
IWC Big Pilot’s Watch TOP GUN Edition „Mojave Desert“

Die TOP-GUN-Linie, die IWC 2007 einführte, trägt den Spitznamen des Strike Fighter Tactics Instructor Program der US Navy. Die sandfarbene Keramik ist von der Mojave-Wüste inspiriert, wo sich mit der Naval Air Weapons Station China Lake die flächenmäßig größte Basis der US Navy befindet.

Anzeige

Als Motor dient dem Chronographen das automatische Manufakturkaliber 52110 mit Gangreserveanzeige und sieben Tagen Gangreserve. Anders als der Mojave-Chronograph der auf insgesamt 500 Exemplare limitiert war, baut IWC von der großen Fliegeruhr im Jahr 250 Exemplare. Der Preis: 14.800 Euro. jk

[14558]

Produkt: Download Vergleichstest Fliegeruhren: Bell & Ross, Fortis, Glycine, Sinn und Union Glashütte
Download Vergleichstest Fliegeruhren: Bell & Ross, Fortis, Glycine, Sinn und Union Glashütte
5 Fliegeruhren zeigen auf der Zeitwaage und im Kunstflug ihr Können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren