IWC: Mystische Einblicke

 Redaktion
von Redaktion
am 7. Dezember 2008
Rätselhafte Erscheinung: IWC Portugieser Tourbillon Mystère Squelette
Rätselhafte Erscheinung: IWC Portugieser Tourbillon Mystère Squelette

Die Portugieser Tourbillon Mystère Squelette von IWC bietet durch die konsequente Skelettierung des Zifferblatts ein außergewöhnliches Design. Untergebracht ist das Zifferblatt wahlweise in einem Platin-, Rot- oder Weißgoldgehäuse mit einem jeweiligen Durchmesser von 44 Millimetern. Darin arbeitet, von beiden Seiten sichtbar, das IWC-Automatikkaliber 50910 mit sieben Tagen Gangautonomie. Besondere Charakteristika sind der Pellaton-Aufzug, die Breguet-Spirale sowie das fliegende Minutentourbillon. Die Varianten der Portugieser Tourbillon Mystère Squelette sind auf jeweils 50 Exemplare limitiert. Die Preise starten mit der Rotgoldvariante bei 106 000 Euro, das Modell mit Weißgoldgehäuse kostet 113 000 Euro und das Platinmodell ist für 127 000 Euro zu haben. ski

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche