IWC: Portofino für einen guten Zweck

Sonderedition: der Portofino Chronograph Edition Laureus Sport for Good Foundation von IWC
Sonderedition: der Portofino Chronograph Edition Laureus Sport for Good Foundation von IWC

Die Schaffhauser IWC unterstützt bereits zum sechsten Mal die Stiftung Laureus Sport for Good Foundation und damit Kinder und Jugendliche, die mit schwierigen Lebensumständen zu kämpfen haben. Wie bereits in den vergangenen Jahren lanciert die Uhrenmarke dafür ein spezielles Uhrenmodell in der charakteristischen Farbe Blau. Der Portofino Chronograph Edition Laureus Sport for Good Foundation ist auf 2.500 Exemplare weltweit limitiert. Ein 42 Millimeter großes Edelstahlgehäuse umschließt das blaue Zifferblatt auf dem sich die roten Ziffern 30 und 12 in den Chronographenzählern optisch abheben. Ganz klassisch: die kleine Sekunde mit gegenüberliegender Anzeige von Wochentag und Datum. Angetrieben wird der Stopper mit den Pilzdrückern vom Kaliber 79320 – Basis ist ein Valjoux 7750 – mit Automatikaufzug und kugelgelagertem Rotor.

 

Anzeige

Den Gehäuseboden ziert eine besondere Gravur: Das Motiv mit den spielenden Kindern ist das Ergebnis eines Malwettbewerbs den IWC unter dem Motto „Time to inspire“ ausgeschrieben hatte. Getragen wird der Portofino Chronograph Edition Laureus Sport for Good Foundation am ebenfalls in Blau gehaltenen Alligatorlederband. 5.600 Euro kostet die Sonderedition, von der ein Teil des Verkaufserlöses an die Laureus Stiftung geht. km

Das könnte Sie auch interessieren