Jaeger-LeCoultre: Master Control Calendar

Kalenderuhr mit springender Datumsanzeige

Neben einem Dreizeigermodell und einem Manufakturchronographen mit dreifacher Kalenderanzeige gehört zur überarbeiteten Master-Control-Linie von Jaeger-LeCoultre auch ein Modell mit dreifacher Kalenderanzeige und Mondphase. Über zwei Fenster im oberen Bereich des silberfarbenen Zifferblatts indiziert die Master Control Calendar den Wochentag und den Monat. Bei sechs Uhr befindet sich eine Mondphasenanzeige. Auf das Datum weist ein zentraler Zeiger mit roter Spitze hin, die zugehörigen Zahlen von 1 bis 31 sitzen am Zifferblattrand. Damit der Zeiger des Datums nicht die Mondphasenanzeige verdeckt, springt er einmal im Monat vom 15. auf den 16.

Jaeger-LeCoultre: Master Control Calendar
Jaeger-LeCoultre: Master Control Calendar

Für die Komplikationen verantwortlich zeichnet sich das hauseigene Automatikkaliber 866 mit 70-stündiger Gangreserve, das von einem 40 Millimeter großen und 10,95 Millimeter hohen Edelstahlgehäuse bis zu einem Druck von fünf Bar vor eindringendem Wasser geschützt wird. Wer sich die elegante Kalenderuhr mit Lederband ans Handgelenk legen will, muss 11.400 Euro bereithalten. ne

Anzeige

[12964]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren