Jaeger-LeCoultre: Master Ultra Thin Perpetual

Das Zifferblatt der neuen ultraschlanken Master Ultra Thin Perpetual von Jaeger-LeCoultre – das Edelstahlgehäuse misst gerade einmal 9,2 Millimeter in der Höhe – bildet die Anzeigen des ewigen Kalenders übersichtlich ab. Wochentag, Monat, Datum, Jahr und Mondphase, lassen sich dabei ausnahmslos über einen einzigen Korrektor einstellen.

Jaeger-LeCoultre: Master Ultra Thin Perpetual
Jaeger-LeCoultre: Master Ultra Thin Perpetual

In ihrem präzisen Zusammenspiel ermöglichen die 336 einzelnen Teile im Mikrokosmos des Automatikkalibers 868 diese Meisterleistung. Die Uhr kostet 19.400 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren