Jetzt entdecken: 16 deutsche Uhrenmarken im Porträt

Diese deutschen Uhrenmarken sollte man kennen

Deutschland ist nach der Schweiz das Uhrenland Nummer 2. Zwar wird hierzulande nur ein Bruchteil der Uhren produziert, wie es beispielsweise in Japan der Fall ist, doch konzentriert sich die Produktion nicht nur auf einige wenige große Hersteller, sondern auf viele. Ganz schön viele, um genau zu sein. Es gibt in Deutschland weit über 100 kleine und große Uhrenmarken. Neben den Themen Design und Technik, spielt auch die Wertschöpfung bei den deutschen Uhrenmarken eine große Rolle. Begriffe wie Innovation, große Komplikation und traditionelle Handwerkskunst bestimmen die deutsche Uhren in jeder Liga –  von den großen Weltmarken über die kleinen Spezialisten und Mode-bewussten Trendmarken bis hin zu den stillen Meistern des Uhrmacherhandwerks.

Anzeige

 

Wir zeigen Ihnen die Vielfalt aktueller, deutscher Marken und stellen Ihnen ausgewählte Uhrenhersteller im Porträt vor: Hier geht es zum Online-Special Deutsche Uhrenmarken

16 deutsche Uhrenmarken im Porträt:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren