Junghans: Von meisterlicher Hand

Die Meister Handaufzug von Junghans
Die Meister Handaufzug von Junghans

Die Schramberger Uhrenmarke Junghans erweitert ihre Meister-Kollektion um ein Handaufzugsmodell mit kleiner Sekunde. Liebhaber puristischen Designs kommen damit voll auf ihre Kosten, denn wie bei den Schwestermodellen zeichnet sich das weiße Zifferblatt durch lange, dünne Indexe und schlanke Zeiger aus. Ergänzend kommt eine kleine Sekunde bei sechs Uhr hinzu. Über dem Zifferblatt wölbt sich ein gehärtetes Plexiglas, das von einer schmalen Lünette aus Edelstahl gerahmt wird. Rückseitig gibt ein Mineralglasfenster das Innenleben des Kalibers J815.1 auf Basis des Eta 7001 preis. Die Uhr misst 37,7 Millimeter im Durchmesser und wird auch in zwei vergoldeten Varianten sowie mit Pferde- oder Krokolederband angeboten. Ab Juli 2012 kann man sie für einen Preis von 940 bis 1.090 Euro käuflich erwerben. juk

Das könnte Sie auch interessieren