Laco: Westerland

Zeiger und Indices der Westerland tragen Superluminova C3.
Zeiger und Indices der Westerland tragen Superluminova C3.

So sieht eine wirklich schlichte Uhr aus: Die Westerland von Laco konzentriert sich auf das absolut Nötigste, sie bringt außer Stunde, Minute und Sekunde nichts auf das Zifferblatt – nicht einmal das Markenlogo. Denn Laco blickt auf eine lange Tradition der Flieger- und Beobachtungsuhren zurück, und so erinnert die Westerland bewusst an die Zifferblattgestaltung der 1940er-Jahre.

Im Inneren ihres 45 Millimeter großen Edelstahlgehäuses geht es dagegen moderner zu. Hier arbeitet das Handaufzugswerk Laco 04, das auf dem Kaliber ETA 2804-2 aus dem Jahr 1982 basiert. Mit einem braunen Kalbslederband ausgestattet, findet die Westerland für 990 Euro an den Arm ihres künftigen Besitzers. gb

Produkt: Chronos 5/2020
Chronos 5/2020
Schwerpunktthema: Autos und Uhren +++ Praxistest: Porsche Design: Der 911er fürs Handgelenk +++ Oyster oder Royal Oak? Rolex gegen Audemars Piguet +++ Chronograph komplett zerlegt: Supertest: Montblanc 1858 Monopusher +++ Mit Hamilton im Rettungsflieger: Einsatz am Matterhorn +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren