Produkt: Chronos Digital 04/2018
Chronos Digital 04/2018
40 Seiten Themenspecial Taucheruhren +++ Rolex vs. Omega +++ Praxistest: Mit der Panerai im Eisloch +++ Retrotrends 2018 +++ Modelle unter 2000 € +++

Longines: Conquest Heritage 1954-2014

In diesem Jahr feiert Longines den 60. Jahrestag der Registrierung seiner Marke „Conquest”. Zu diesem Anlass präsentiert die Swatch-Group-Marke eine Neuauflage der Uhrenlinie, die über die Jahrzehnte ihre Ästhetik bewahrt hat. Ein erstes Modell ist die Conquest Heritage 1954-2014, erhältlich in Edelstahl, Gelbgold oder Roségold. Die Retrouhr greift das versilberte Zifferblatt mit Sonnenschliff der allerersten Conquest von 1954 auf. Das zweite Modell aus Gelbgold wartet zusätzlich mit einem vergoldeten Zifferblatt auf.

Longines. Conquest Heritage 1954-2014. Edelstahlmodell
Longines. Conquest Heritage 1954-2014. Edelstahlmodell

Longines. Conquest Heritage 1954-2014. Gelbgoldmodell
Longines. Conquest Heritage 1954-2014. Gelbgoldmodell

Longines. Conquest Heritage 1954-2014. Roségoldmodell
Longines. Conquest Heritage 1954-2014. Roségoldmodell

Alle tragen den Schriftzug der originalen Conquest und eine spezielle Gravur auf dem Boden ihres 35 Millimeter großen Gehäuses. Dahinter verrichtet ein Eta 2824 mit automatischem Aufzug seinen Dienst. Die Goldmodelle sind jeweils auf 60 Exemplare limitiert und kosten 3.640 Euro, während vom Edelstahlmodell 600 Exemplare für jeweils 1.130 Euro erhältlich sind. Die Uhren im Vintage-Stil werden am Lederband getragen.

Produkt: Download: Test der Tudor Black Bay P01
Download: Test der Tudor Black Bay P01
Die Tudor Black Bay P01 basiert auf einem Prototyp der 1960er-Jahre und enthüllt einen nur wenig bekannten Aspekt der Tudor-Markengeschichte. Das UHREN-MAGAZIN testet das Serienmodell der Gegenwart.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren