Longines: Eleganz wird prämiert

Anna Bessonova gewinnt den Longines Prize for Elegance
Anna Bessonova gewinnt den Longines Prize for Elegance

Zu der am vergangenen Wochenende in Mie/Japan stattgefundenen Weltmeisterschaft in rhythmischer Gymnastik vergab Longines einen ganz besonderen Preis. Die Uhrenmarke, die zugleich als offizieller Zeitnehmer fungierte, honorierte die außergewöhnlichen sportlichen und mit viel Eleganz vorgetragenen Leistungen mit einem „Prize for Elegance”. Die Ukrainerin Anna Bessonova konnte den Titel für sich gewinnen. Zusammen mit der Trophäe, die vom Schweizer Künstler Jean-Pierre Gerber entworfen wurde, erhielt sie einen Scheck über 5.000 US-Dollar und eine Conquest Watch aus der Sportkollektion von Longines. Die Schweizer Uhrenmanufaktur stellte zur Weltmeisterschaft zugleich ihre neue Markenbotschafterin für Eleganz vor: die mehrfache Olympiagoldmedaillengewinnerin Evgeniya Kanaeva. jr

Bei der Conquest Watch von Longines mit Quarzwerk symbolisieren Diamanten und Edelstahl Eleganz und Sportlichkeit
Bei der Conquest Watch von Longines mit Quarzwerk symbolisieren Diamanten und Edelstahl Eleganz und Sportlichkeit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren