Produkt: Chronos 05/2019
Chronos 05/2019
Exklusivtest: Die neue GMT-MASTER II ROLEX BATMAN+++Outdoo-Praxistest: Smart vs. Mechanik+++Deutsche Meister 2019: Wo deutsche Uhren spitze sind

Meistersinger: Edition Perigraph Bronze 2018

Instrumentenuhr mit Altersspuren

Der Perigraph von Meistersinger mit dem offenen Datumsring unterstreicht jetzt als eine auf 100 Stück limitierte Edition im 43-Millimeter-Bronzegehäuse seinen instrumentellen Charakter.

Meistersinger: Perigraph Bronze-Edition 2018
Meistersinger: Perigraph Bronze-Edition 2018

Das Metall ist äußerst widerstandsfähig, aber die Zeit hinterlässt Spuren. Wie es altert, lässt sich nicht vorhersagen, die Patina entwickelt sich auf jeder bronzenen Oberfläche anders. Der Perigraph zeigt sich bei seiner Auslieferung hell mit rötlichem Schimmer. Doch auch wenn das Bronzegehäuse sein Alter sichtbar macht, schützt es die Technik – hier ein Eta 2824-2 oder ein Sellita 200-1 Automatikwerk – lange Zeit zuverlässig und hält dabei bis zu fünf Bar Druck aus.

Anzeige

Meistersinger: Perigraph Bronze-Edition 2018
Meistersinger: Perigraph Bronze-Edition 2018 mit Eta- oder Sellita-Technik

Zum Gehäuse passen die “Old Radium”-Zeiger und -Indizes sowie die roten Akzenten auf dem Zifferblatt. Das Armband aus Vintage-Kalbsleder nimmt den Alterungsprozess optisch vorweg: Auf den ersten Blick wirkt es, als sei es schon sehr lebenserfahren. Der Perigraph in Bronze kostet mit Lederband 2.090 Euro. MaRi

[6675]

Produkt: Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Ein Drücker und zwei Counter: Die Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc zitieren in zweierlei Hinsicht die Geschichtsbücher. Das UHREN-MAGAZIN hat sie getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren