Meistersinger: Rodella

Tempowechsel

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 14. Februar 2013
Die neue Meistersinger Rodella
Die neue Meistersinger Rodella

Die Münsteraner Uhrenmarke Meistersinger huldigt mit ihrer Sechs-Stunden-Uhr Rodella dem italienischen Uhrmacher Giambattista Rodella, der im 18. Jahrhundert viele Gebäude mit entsprechenden Zeitmessern schmückte. Bei Meistersinger sorgt ein Umbau des Eta-Taschenuhrkalibers Unitas 6498 für die ungewohnte Anzeige. Der Zeiger rotiert doppelt so schnell wie bei den bekannten Einzeigeruhren, aber die Abstände auf der außen liegenden Minutenskala werden größer, sodass sich das neue Modell genauer ablesen lässt. Die 43 Millimeter große Edelstahluhr wird 48-mal gebaut und kostet mit Mineralglasboden stolze 2.498 Euro. Übrigens: Die erste Sechs-Stunden-Armbanduhr hat Anfang 2011 der Augsburger Designer Manuel Neuhaus vorgestellt. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32679 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']