Milus: Uhr mit Klang

Die Tirion Répétition Minutes TriRetrograde gibt es auch in Weißgold für 193.000 Euro
Die Tirion Répétition Minutes TriRetrograde gibt es auch in Weißgold für 193.000 Euro

In der neuen Tirion Répétition Minutes TriRetrograde von Milus kommen zwei Komplikationen zum Einsatz: Minutenrepetition und „triretrograde” Sekunden. Das Repetitionsschlagwerk wird durch einen Drücker bei neun Uhr ausgelöst. Die Stahlhämmer erzeugen einen tiefen Ton für die Stunden, einen hohen und tiefen Doppelschlag für die Viertelstunden und einen hohen Ton für die Minuten. Bei der „triretrograden” Funktion springen die drei Sekundenzeiger bei der Zwei-, Sechs- und Zehn-Uhr-Position alle 20 Sekunden im fliegenden Wechsel zurück: Hat ein Zeiger seine 20 Sekunden durchlaufen, springt er zur Ausgangsposition zurück, während der nächste schon wieder startet. Das offene Zifferblatt im Zentrum betont diese Funktion und gibt den Blick auf das COSC-zertifizierte Kaliber M08-35RM frei. Das aufwendig verzierte Handaufzugswerk mit einerMilus Tirion Répétition Minutes TriRetrograde back_view Unruhfrequenz von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde und einer Gangautonomie von 90 Stunden tickt in einem 46-Millimeter-Rotgoldgehäuse. Das Datum des auf 50 Exemplare limitierten Zeitmessers wird über einen zusätzlichen Zeiger indiziert. Der Preis des komplizierten Klangwerks liegt bei 190.000 Euro. km

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren