Produkt: Download: IWC Pilot’s Watch Double Chronograph Top Gun Ceratanium im Test
Download: IWC Pilot’s Watch Double Chronograph Top Gun Ceratanium im Test
Die Pilot's Watch Double Chronograph Top Gun Ceratanium von IWC ist kratzfest wie Keramik und bruchfest wie Titan. Was bringt das im Alltag. Chronos hat die Uhr ausführlich getestet.

Montblanc: 1858 Split Second Chronograph Limited Edition 100 in Blau

Schöner Schleppzeiger in Blau

Bisher hatte Montblanc seinen Schleppzeiger-Chronographen aus der 1858-Kollektion in Schwarz und in Grün im Programm. 2020 ist Blau bei den Hamburgern die angesagte Farbe.

Montblanc: 1858 Split-Second Chronograph Limited Edition 100
Montblanc: 1858 Split-Second Chronograph Limited Edition 100

Dank der Rattrapante-Funktion kann man mit dem 1858 Split Second Chronograph Zwischenzeiten stoppen, und das geht so:

Anzeige

So funktioniert der Montblanc 1858 Split Second Chronograph
So funktioniert der Montblanc 1858 Split Second Chronograph

Zunächst startet man die beiden übereinander liegenden Sekundenstoppzeiger, indem man den in die Krone eingelassenen Drücker betätigt. Dann laufen beide parallel los, wobei der orangefarbene über dem grauen liegt. Drückt man anschließend auf den Drücker bei zwei Uhr, bleibt der orange stehen, der graue läuft weiter. Beim nächsten Drücken holt der orange Zeiger den grauen ein und beide laufen zusammen weiter. Mit dem Kronendrücker kann man den Stoppvorgang jederzeit beenden.

Montblanc: Chronographenkaliber MB M 16.31 mit Schleppzeigerfunktion
Montblanc: Chronographenkaliber MB M 16.31 mit Schleppzeigerfunktion

Technisch ermöglicht wird das Ganze durch das Manufakturkaliber MB M 16.31 mit Handaufzug, horizontaler Kupplung und zwei Schalträdern – eines für den Chronographen und eines für den Schleppzeiger. Das reichhaltig verzierte Uhrwerk ist mit gemächlichen 18.000 Halbschwingungen pro Stunde getaktet und bietet eine Gangreserve von 50 Stunden.

Montblanc: Der 1858 Split Second Chronograph in Blau am Handgelenk
Montblanc: Der 1858 Split Second Chronograph in Blau am Handgelenk

Nicht weniger schön ist das blaue Zifferblatt aus abgestuftem Grand-Feu-Email. Die schneckenförmige Telemeterskala in seinem Zentrum verlieht der Uhr einen gehörigen Schuss Vintage-Esprit. Die 44 Millimeter große Uhr aus Titan Grade 5 ist auf 100 Exemplare limitiert und kostet 39.500 Euro. buc

[12493]

Produkt: Download: TAG Heuer Monaco Gulf im Test
Download: TAG Heuer Monaco Gulf im Test
Mit der Monaco Gulf hat TAG Heuer seiner Rennsportuhr eine hochattraktive Variante hinzugefügt. Die Chronos-Redaktion testet die Rennsportuhr im Retro-Look.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren