Montblanc: TimeWalker Chronograph Automatic in Rotgold

Neue Version des Chronographen in Rotgold

Zum Genfer Uhrensalon 2017 stellte Montblanc den TimeWalker Chronograph Automatic in Edelstahl vor. Nun ist der Automatikchronograph auch mit einem 43 Millimeter großen, satinierten Rotgoldgehäuse erhältlich. Passend dazu zeigen sich Ziffern, Indexe, Zeiger und Totalisatoren rotvergoldet. Wie auch beim Edelstahlmodell setzten rote Schriftzüge auf dem Zifferblatt und der ebenfalls rote Stoppsekundenzeiger sportliche Akzente.

Montblanc: TimeWalker Chronograph Automatic in Rotgold
Montblanc: TimeWalker Chronograph Automatic in Rotgold

Im Innern der bis zehn Bar wasserdichten Uhr tickt wieder das Automatikkaliber Sellita SW 500, das zusätzlich zur Chronographenfunktion eine Datumsanzeige bei drei Uhr ermöglicht. Getragen wird die Sportuhr an einem schwarzen Kalbslederband. Die Goldvariante kommt deutlich teurer als die in Edelstahl (3.990 Euro) – 19.500 Euro sind zu bezahlen. ne

Produkt: Download: Oris Aquis Regulateur „Der Meistertaucher” im Test
Download: Oris Aquis Regulateur „Der Meistertaucher” im Test
Chronos testet die neue professionelle Taucheruhr mit Regulatorzifferblatt von Oris.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren