Mühle Glashütte: Apnoe-Taucher

Typische Taucheruhr: die Rasmus von Mühle Glashütte
Typische Taucheruhr: die Rasmus von Mühle Glashütte

Die Glashütter Uhrenmarke Mühle Glashütte hat gemeinsam mit der deutschen Nationalmannschaft der Apnoe-Taucher, die ohne Sauerstoffgeräte bis in eine Tiefe von 150 Metern vordringen, das Modell Rasmus entworfen. Auf der 44 Millimeter großen Edelstahluhr kann der Freitaucher ablesen, wie lange er es ohne Luftholen aushält. Der Flaschentaucher hingegen kann sehen, wann er auftauchen muss, um ein Gesundheitsrisiko zu vermeiden. Das klar gegliederte Zifferblatt der Automatikuhr mit SW-200-Kaliber ist in Blau, Schwarz, Orange oder Rot zu haben. Zeiger, Ziffern und Indizes sind mit Superluminova belegt. Es gibt die Uhr mit Edelstahlband oder mit Kautschukband mit Tauchverlängerung, damit das gute Stück auch über den Neopren-Anzug passt. Die bis 100 Bar druckfesten Taucheruhren sind mit Kautschukband für 2.225 Euro und mit Edelstahlband für 2.395 Euro erhältlich. dd

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren