Mühle-Glashütte: Terrasport II

Die neue Terrasport II von Mühle-Glashütte
Die neue Terrasport II von Mühle-Glashütte

Die sächsische Uhrenmarke Mühle-Glashütte präsentiert eine neue Version ihrer Sportuhrenlinie Terrasport. Die Terrasport II zeigt sich im Look klassischer Fliegeruhren und sorgt mit dem Orientierungsdreieck bei der Zwölf und genügend Leuchtmasse auf Indizes, Zeigern und den klaren Ziffern für eine gute Ablesbarkeit. Im Innern des 40 Millimeter großen Edelstahlgehäuses arbeitet das Sellita-Automatikkaliber SW 200-1. Dieses bekommt natürlich in den Werkstätten in Glashütte den Mühle-Schliff mit diversen Oberflächenbearbeitungen, den eigenen Rotor und das hauseigene Regulierorgan. Sollte man Luft und Land verlassen, hält das Gehäuse einem Druck bis zu zehn Bar stand. Die Wahl hat man nicht nur bei den Zifferblättern, die in Schwarz oder Creme erhältlich sind, auch zwischen Lederband (950 Euro) und Metallband (1.050 Euro) kann man sich entscheiden. km

Das könnte Sie auch interessieren