Nachgefragt: Fußball-Legende Günter Netzer über seine Beziehung zur mechanischen Armbanduhr

Man kann ihn wohl als lebende Legende des Fußballs bezeichnen: Günter Netzer, Jahrgang 1944, wurde mit der deutschen Fußballnationalmannschaft 1972 Europameister und 1974 im eigenen Land Weltmeister. Er spielte hauptsächlich für die Vereine Borussia Mönchengladbach und Real Madrid. Nachdem er 1977 seine Karriere als aktiver Spieler beendet hat, war er unter anderem als Manager für den Hamburger SV tätig. Den Fernsehzuschauern ist er bekannt für seine Tätigkeit als ARD-Fußballxperte neben dem Sportmoderator Gerhard Delling. Watchtime.net fragte den ehemaligen Fußballprofi nach seiner Beziehung zur mechanischen Armbanduhr, bevor er die Abendveranstaltung der Schaffhausener Uhrenmarke IWC besuchte. Sehen Sie seine Antwort im Video:

Anzeige

Interview: Melanie Feist

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren