Nomos: Blaues Wunder

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 24. Februar 2010
Zeigen Farbe: die Sondermodelle aus der Serie Club von Nomos
Zeigen Farbe: die Sondermodelle aus der Serie Club von Nomos

Die beiden Sondermodelle aus der Serie Club von Nomos vereinen drei spezielle Eigenschaften: Sie besitzen ein knallblaues Zifferblatt, sie sind günstiger als die entsprechenden Standardmodelle und sie haben seltsame Namen. Das kleinere, 36 Millimeter messende Modell namens Hans beherbergt das ursprünglich aus dem Peseux 7001 entwickelte Handaufzugskaliber Alpha; sein 40 Millimeter großer Bruder Hanseat ist dagegen mit dem automatischen Manufakturkaliber Epsilon ausgestattet. Beide Uhren besitzen ein gewölbtes Saphirglas sowie einen massiven Edelstahlboden und sind bis zehn Bar druckfest. Hans kostet 690 statt 800 Euro, und Hanseat ist mit 1.260 Euro genau 100 Euro günstiger als das Standardmodell Club Automatik. Beide Neulinge werden 100-mal gebaut und sind ausschließlich bei Juwelier Wempe erhältlich. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33802 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche