Produkt: Download: Glashütte Original Sixties im Test
Download: Glashütte Original Sixties im Test
Die neue Sixties aus der Retro-Kollektion von Glashütte Original zieht mit ihrem grünen Zifferblatt alle Blicke auf sich. Was hat die Uhr zu bieten?

Nomos Glashütte: Metro silvercut

Neues Zifferblatt in dezenten Farben für die Dreizeigeruhr

Bislang gab es die Metro von Nomos mit weiß oder blauem Zifferblatt und diversen farbigen Akzenten darauf. Wem das zu bunt ist, der bedient sich an der neuen Metro silvercut. Die Dreizeigeruhr trägt ein namensgebendes silbergraues Zifferblatt, das mehrfach lackiert und nassgestrahlt wurde. So erhält es einen horizontalen Schliff. Farbe gibt es nun nur noch in Rot, ansonsten bleibt der Aufdruck dezent schwarz.

Nomos Glashütte: Metro silvercut
Nomos Glashütte: Metro silvercut

Hinter dem Zifferblatt arbeitet das automatische Manufakturkaliber DUW 3001, weshalb unter dem Logo auch der Schriftzug „neomatik” auf dem Zifferblatt erscheint. Den Rahmen gibt ein 39 Millimeter großes Edelstahlgehäuse. Der Preis: 3.180 Euro. mg

Anzeige

[2309]

Produkt: Download: Test A. Lange & Söhne Odysseus
Download: Test A. Lange & Söhne Odysseus
Mit ihrem ersten Serienmodell in Edelstahl will A. Lange & Söhne auch bei den Luxussportuhren mitmischen. Wir zeigen, wie sich die Odysseus in ihrem ersten Praxistest schlägt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren