Omega: Nichts als die Zeit

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 15. Juni 2010
Schlicht und elegant: Das Uhrenmodell Seamaster Aqua Terra XXL Small Seconds Limited Edition von Omega
Schlicht und elegant: das Uhrenmodell Seamaster Aqua Terra XXL Small Seconds Limited Edition von Omega

Mit dem Uhrenmodell Seamaster Aqua Terra XXL Small Seconds Limited Edition stellt Omega eine Uhr vor, die einfach nur die Uhrzeit anzeigt. Und dies besonders genau, handelt es sich doch um einen offiziell zertifizierten Chronometer. Dass Präzision auch schön sein darf, beweisen das facettenreiche Gehäuse, die gebläuten Zeiger mit Omega-Symbolen, das weiße Emailzifferblatt und die eingelegte kleine Sekunde aus massivem Silber. Den Antrieb übernimmt ein auf Hochleistung getrimmtes Unitas 6498. Für eine gute Ablesbarkeit sorgt nicht zuletzt die immense Gehäusegröße von 49 Millimetern. Diese ist wohl auch der Grund für den großen Preisunterschied zwischen den beiden Materialvarianten, die je 88-mal hergestellt werden: In Weißgold, das das teure Edelmetall Palladium enthält und schwerer zu verarbeiten ist, kostet das Modell 16.550 Euro und damit fast 2.400 Euro mehr als in Roségold. ak

Das Uhrenmodell in Rosègold ist um fast 2.400 Euro günstiger
Das Uhrenmodell in Rosègold ist um fast 2.400 Euro günstiger
Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']