Produkt: eDossier: Magnetfeldschutz bei Omega
eDossier: Magnetfeldschutz bei Omega
Alles über die Omega, METAS-Prüfung,

Omega: Speedmaster Silver Snoopy Award [Update Video]

Sondermodell feiert die Astronautenauszeichnung vor 50 Jahren

Omega feiert mit der Speedmaster Silver Snoopy Award die Astronautenauszeichnung vor 50 Jahren. Damals erhielt die Marke von der NASA den „Silver Snoopy Award“ in Zusammenhang mit der Apollo 13-Mission. Im Jahr 1970 war die Apollo 13 auf dem Weg zum Mond, als der Sauerstofftank explodierte. Das Raumschiff musste so schnell wie möglich zurück zur Erde. Dafür mussten die Steuerraketen manuell 14 Sekunden gezündet werden. Diese Zeit stoppten die Astronauten mit ihrer Speedmaster. Als sie sicher zurück auf der Erde waren, verliehen die NASA-Astronauten Omega diese Auszeichnung.

Die Omega Speedmaster Silver Snoopy Award feiert die Astronautenauszeichnung vor 50 Jahren
Die Omega Speedmaster Silver Snoopy Award feiert die Astronautenauszeichnung vor 50 Jahren

Das neue Sondermodell erinnert einmal mehr an diese denkwürdige Mission: Auf dem silbernen Zifferblatt der Speedmaster Silver Snoopy sieht man den berühmten Comic-Hund im Raumanzug auf dem blauen Hilfszifferblatt bei neun Uhr als silbernes Medaillon mit den Worten „50th Anniversary“ abgebildet. Dies ist eine exakte Nachbildung der Anstecknadel, die von den NASA-Astronauten als „Silver Snoopy Award“ für entsprechende Verdienste verliehen wird. Die Hilfszifferblätter bei drei und sechs Uhr, Zeiger und Indizes heben sich ebenfalls in Blau ab.

Anzeige

Omega: Speedmaster Silver Snoopy Award
Omega: Speedmaster Silver Snoopy Award

Auf dem Gehäuseboden ist die erdabgewandte Seite des Mondes zu sehen. Sie wurde mit einem mikrostrukturellen Metallisierungsverfahren dekoriert, um eine exakte Nachbildung der Oberflächenstruktur zu erhalten. Snoopy zeigt sich im Inneren seines Kommandomoduls und wird über einen sogenannten magischen Zeiger bewegt, sobald die Chronographenfunktion gestartet wird.

Bewegte Gehäuserückseite der Omega Speedmaster Silver Snoopy Award
Bewegte Gehäuserückseite der Omega Speedmaster Silver Snoopy Award

Zudem ist eine Erdscheibe zu sehen, die sich einmal pro Minute dreht, im selben Rhythmus wie die kleine Sekunde der Uhr. Darüber ist der Schriftzug „Eyes on the Stars“ zu lesen. Weitere Gravuren rund um die Apollo-Mission runden das Design ab. Im 42 Millimeter großen Edelstahlgehäuse arbeitet das Handaufzugskaliber 3861 mit Koaxialhemmung. Getragen wird die Uhr am farblich passenden Nylonband – auf der geprägten Innenseite wird die Flugbahn der Apollo 13 nachgebildet. Die Neuheit kostet 9.160 Euro.

Video Omega Silver Snoopy Award mit YT-Button
Video Omega Silver Snoopy Award mit YT-Button

[13762]

Produkt: Download Marktübersicht: Motorsport-Chronographen mit Tachymeterskala
Download Marktübersicht: Motorsport-Chronographen mit Tachymeterskala
Das Angebot des Uhrenmarktes im Überblick: 87 Motorsport-Chronographen mit Tachymeterskala zeigt die Marktübersicht aus UHREN-MAGAZIN 3.2019 mit Bild, Daten und Preis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren