Oris: Aquis Depth Gauge Yellow

Mit dem 2013 vorgestellten Modell Aquis Depth Gauge präsentierte Oris eine mechanische Uhr mit integriertem Tiefenmesser. Die Oris Aquis Depth Gauge Yellow bedient sich der gleichen, patentierten Technik: Durch ein Loch bei der Zwölf fließt während des Tauchens Wasser in einen Kanal im Saphirglas. Auf einer gelben Skala entgegen dem Uhrzeigersinn wird mit Hilfe des Wasserstands die Tauchtiefe angezeigt.

Oris: Aquis Depth Gauge Yellow
Oris: Aquis Depth Gauge Yellow

Mit schwarzer DLC-Beschichtung auf dem Gehäuse und auffällig gelbem Armband ist das Modell jetzt auffälliger. Dazu kommen zwei technische Neuerungen: Ein Sicherheitsanker am Band soll dafür sorgen, dass es sich bei einem Aufprall nicht löst, und mit der neuen Falt-Schiebe-Schließe kann das Armband laut Pressemitteilung verstellt werden, ohne dass der Verschluss geöffnet werden muss. Angetrieben wird die 46-Millimeter-Uhr vom Automatikwerk Selitta SW200-1. Für die Wasserdichtheit des 2.800-Euro-Modells werden 50 Bar angegeben. Im Preis sind ein schwarzes Kautschukband und Bandwechselwerkzeug enthalten. sk

Oris: Aquis Depth Gauge Yellow, gelbes Armband
Oris: Aquis Depth Gauge Yellow, gelbes Armband

Oris: Aquis Depth Gauge Yellow, schwarzes Armband
Oris: Aquis Depth Gauge Yellow, schwarzes Armband

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren