Panerai: Luminor California 8 Days DLC – 44mm

Titanuhr PAM00779 mit California Dial

Militäruhren trugen früher häufig ein sogenanntes California Dial, bei dem die obere Zifferblatthälfte römische Ziffern, die untere arabische zieren. Diese Aufteilung soll die Zeit intuitiv ablesbar machen. Für das Zifferblatt-Design meldete Rolex 1941 das Patent an. Doch auch bei Panerai gab es Uhren mit California Dial, da Rolex der Schweizer Marke diese Zifferblätter lieferte, als Panerai noch ausschließlich Uhren für die italienische Marine herstellte. Auch heute noch bringt Panerai immer wieder Uhren mit California Dial auf den Markt. Neuestes Modell ist die Luminor California 8 Days DLC – 44mm.

Panerai: Luminor California 8 Days DLC - 44mm
Panerai: Luminor California 8 Days DLC – 44mm

Die römischen und arabischen Zahlen auf dem mattschwarzen Zifferblatt sind nachtleuchtend und sorgen so für gute Ablesbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen. Die zentralen, gebläuten Zeiger sind ebenfalls mit Leuchtmasse versehen. Antrieb liefert ihnen das hauseigene Handaufzugskaliber P.5000 mit acht Tagen Gangreserve.

Anzeige

Das Uhrwerk schützt ein 44 Millimeter großes Gehäuse aus kratzfestem Titan. Dieses ist schwarz DLC-beschichtet und verfügt über die Panerai-typische Kronenschutzbrücke, die eine Wasserdichtheit bis 30 Bar ermöglicht. Hier erfahren Sie mehr über die charakteristischen Merkmale der Panerai Luminor. Am Handgelenk hält die Uhr ein unbehandeltes Lederband, das zudem als Manschettenband getragen werden kann. Weiterhin gehört zum Lieferumfang ein schwarzes Kautschukband. Die Luminor California 8 Days DLC – 44mm kostet 7.500 Euro. ne

Panerai: Luminor California 8 Days DLC - 44mm
Die Luminor California 8 Days DLC besitzt ein Gehäuse aus schwarz DLC-beschichtetem Titan

[5941]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren