Parmigiani: Studio-Eröffnung in München

Eröffnung Studio Parmigiani im Hotel Bayerischer Hof Frank Möller, Meisteruhrmacher Michel Parmigiani und Jean-Marc Jacot (CEO Parmigiani)
Eröffnung Studio Parmigiani im Hotel Bayerischer Hof
Frank Möller, Meisteruhrmacher Michel Parmigiani und Jean-Marc Jacot (CEO Parmigiani)
(Bild: © munichpress.de / Guenther Reisp)

Am 19. Juni 2012 eröffnete der Schweizer Uhrenhersteller Parmigiani offiziell sein erstes Studio im Luxushotel Bayerischer Hof in München.
Das Studio Parmigiani befindet sich in bester Lage direkt in der Lobby des Münchner Hotels und versteht sich als Repräsentanz des Uhrmacherkompetenzpools aus Fleurier.

Uhrenliebhaber können hier die Marke erleben und die neusten Kreationen kennenlernen: elegante Zeitmesser aus der Tonda-Kollektion ebenso wie außergewöhnliche Komplikationen und Einzelstücke wie beispielsweise Tischuhren.

Anzeige

Parmigiani-Automat "The Art of Falconry"
Parmigiani-Automat “The Art of Falconry” (Bild: © munichpress.de / Guenther Reisp)

Das Studio Parmigiani präsentiert auf circa 40 Quadratmetern Verkaufsfläche somit die umfangsreichste Parmigiani-Kollektion in Deutschland. Partner und Betreiber des Studios Parmigiani vor Ort ist Frank Möller – ein ausgezeichneter und langjähriger Branchenkenner, der neben den Parmigiani-Uhren auch Schmuck anbietet. Dem Studio ist zudem ein Customer Service Center angeschlossen, das den Parmigiani-Kunden einen umfangreichen Service bietet.

Studio Parmigiani im Hotel Bayerischer Hof in München
Studio Parmigiani im Hotel Bayerischer Hof in München (Bild: © munichpress.de / Guenther Reisp)
Das könnte Sie auch interessieren