Produkt: Download Einzeltest:  A. Lange & Söhne Saxonia Mondphase
Download Einzeltest: A. Lange & Söhne Saxonia Mondphase
Präzision trifft auf Eleganz: die Saxonia Mondphase von A. Lange & Söhne trägt das Lange-Großdatum prominent bei zwölf Uhr und bei der Sechs eine kleine Sekunde mit Mondphasenanzeige. Das UHREN-MAGAZINS testet das jüngste Mitglied der Saxonia-Familie.

Patek Philippe: Ewiger Kalender Referenz 5372R

Eine Spezialität von Patek Philippe ist der ewige Kalender. Eine aktuelles, besonders klassisches Modell mit dieser schwierigen Komplikation ist der Ewige Kalender Referenz 5372R in Roségold.

Patek Philippe: Ewiger Kalender Referenz 5372R
Patek Philippe: Ewiger Kalender Referenz 5372R

Die Anzeigen von Datum, Wochentag, Monat, Schaltjahr und Mondphase verteilen sich hier auf drei Hilfszifferblätter; die Uhrzeit tritt durch aufgesetzte Stundenzahlen und Minutenindexe optisch in den Vordergrund. Wie alle derzeit von Patek Philippe verwendeten mechanischen Uhrwerke entsteht auch das Automatikkaliber 240 Q in den eigenen Ateliers und trägt das hauseigene Gütesiegel als Zeichen seiner hohen Verarbeitungsgüte. Die 39 Millimeter messende Kalenderuhr kostet 78.558 Euro. ak

Produkt: Download Einzeltest: Omega Speedmaster Moonwatch Co-Axial Master Chronometer Moonphase
Download Einzeltest: Omega Speedmaster Moonwatch Co-Axial Master Chronometer Moonphase
Omega stattet seine Moonwatch mit Mondphase und Co-Axial-Kaliber aus. Chronos testet die Speedmaster des 21. Jahrhunderts.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren