Patek Philippe: Referenz 5016 für Only Watch

Von 1993 bis 2011 wurde die Referenz 5016 produziert, zur Only Watch 2015 erscheint nun noch ein einziges Exemplar der Uhr, die zu den kompliziertesten von Patek Philippe gehört. Wie das Ursprungsmodell vereint sie ein Tourbillon, eine Minutenrepetition und einen ewigen Kalender – jedoch in einem Edelstahlgehäuse. In diesem Material gab es die Referenz 5016 noch nie und wird es sie laut Pressemitteilung von Patek Philippe auch nicht wieder geben.

Patek Philippe: Referenz 5016, zur Only Watch 2015 in Edelstahl
Patek Philippe: Referenz 5016, zur Only Watch 2015 in Edelstahl

Die Größe des Calatrava-Gehäuses ist mit 36,8 Millimetern gleich geblieben, ebenso das Innenleben: Die drei Komplikationen gehören zum Handaufzugswerk R TO 27 PS QR, das aus 506 Einzelteilen besteht. Zur Anzeige kommen der ewige Kalender mit Tag, retrogradem Datum, Monat, Mondphasen- und Schaltjahresanzeige sowie die Uhrzeit auf einem blauen Emailzifferblatt. Das Tourbillon ist rückseitig durch den Saphirglasboden des Gehäuses zu sehen. Die Referenz 5016A-010, so die genaue Bezeichnung des Edelstahl-Einzelstücks, wird bei der diesjährigen Only Watch versteigert. Der Erlös der Auktion kommt der Erforschung und Behandlung der Muskeldystrophie zugute. gb

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren