Pellikaan Timing: Hendrik Lorentz

Die hierzulande noch wenig bekannte, in den Niederlanden sitzende Marke Pellikaan Timing ergänzt ihre kleine Kollektion durch die Dreizeigeruhr Hendrik Lorentz.

Pellikaan Timing: Hendrik Lorentz
Pellikaan Timing: Hendrik Lorentz (Bild: © 2013 Marcel Muller)

Hubert Pellikaan, der seine Marke 2009 als Quereinsteiger gegründet hat, legt Wert auf klares Design und Ablesbarkeit. Entsprechend wirkt die Hendrik Lorentz mit ihrer feinen Doppelskala wie ein Messinstrument. Das passt sowohl zum Stil der Marke als auch zum Namensgeber: Der niederländische Mathematiker und Physiker Hendrik Antoon Lorentz (1853-1928) erarbeitete die mathematischen Grundlagen für Albert Einsteins Relativitätstheorie, 1902 erhielt er gemeinsam mit dem Physiker Pieter Zeeman den Nobelpreis. Die Pellikaan Timing Hendrik Lorentz arbeitet mit dem Automatikwerk Soprod A 10-2 und ist über den Onlinevertrieb der Marke erhältlich. Sie kostet 1.895 Euro. gb

Produkt: Download: Patek Philippe Weltzeit-Chronograph im Test
Download: Patek Philippe Weltzeit-Chronograph im Test
Das UHREN-MAGAZIN testete den neuen Weltzeit-Chronographen, Referenz 5930, von Patek Philippe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren