Piaget: Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie | SIHH 2017

Das fliegende Tourbillon in Wristshot und Video

Laura Kühn
von Laura Kühn
am 1. März 2017

Die Schweizer Manufaktur Piaget lanciert in diesem Jahr eine Jubiläumskollektion anlässlich des 60-jährigen Bestehens ihrer Altiplano-Linie.

Piaget: Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie
Piaget: Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie

Im Rahmen des Genfer Uhrensalons wurden bereits zwei wie gewohnt ultraflache Weißgoldmodelle vorgestellt, sowie drei weitere Altiplano-Varianten, deren Gehäuse 40 Millimeter messen und in unterschiedlichen Goldtönen gefertigt werden. Nun erscheint in der Kollektion Altiplano erstmals eine Uhr mit Tourbillon, die Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie.

So sieht das Piaget Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie am Handgelenk aus
So sieht das Piaget Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie am Handgelenk aus

Ihr Tourbillon zeichnet sich durch seine sogenannte fliegende Lagerung aus, die dem Träger einen freien Blick auf den Käfig ermöglicht, der sonst durch die obere Tourbillonbrücke beeinträchtigt wäre. Mit einer Höhe von 4,6 Millimetern bleibt das hauseigene Kaliber 670P mit Handaufzug der flachen Linie treu.

Sehen Sie im Video, wie das Tourbillon die Sekunden indiziert:

Die dezentrale Zeitanzeige bei acht Uhr verfügt über einen Stunden- und Minutenzeiger, während sich der Käfig des fliegenden Tourbillons einmal pro Minute um die eigene Achse dreht und dabei die Sekunden indiziert. Diamanten zieren das 41 Millimeter messende Gehäuse, das guillochierte Zifferblatt und die Krone. Die Weißgolduhr am schwarzen Alligatorlederband ist ab September 2017 in einer Auflage von 38 Exemplaren zum Preis von jeweils 208.000 Euro erhältlich. lk

Kaliber 670P der Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie von Piaget mit Jubiläums-Schriftzug
Kaliber 670P der Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie von Piaget mit Jubiläums-Schriftzu

Tudor: Pelagos mit Manufakturkaliber – Baselworld 2015

Die bis 50 Bar druckfeste Pelagos gibt es bei Tudor bereits seit 2012, aber in diesem Jahr hat sie ein gewichtiges Upgrade in Form eines Manufakturwerks erfahren: Das Tudor-Automatikkaliber MT5612 ist erst das zweite eigene Kaliber der Marke. Es ersetzt das schlichte Eta 2824, das Tudor immerhin mit einer eigenen Feinregulierung ausgestattet … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33521 Modelle von 798 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']