Produkt: Download: Test der Loninges Heritage Military 1938
Download: Test der Loninges Heritage Military 1938
Retro in seiner schönsten Form: Die neue Longines Heritage Mililtary 1938 begeistert durch ausgewogene Schönheit. Chronos hat die Uhr getetest.

Piaget: Altiplano Ultimate Concept

Weltweit flachste Handaufzugsuhr geht in Serienproduktion

2018 stellte Piaget mit der Altiplano Ultimate Concept die weltweit flachste Handaufzugsuhr vor, die nur unglaubliche 2 Millimeter in der Höhe misst. Bei der Altiplano Ultimate Concept handelte es sich um eine Konzeptuhr, bei der nicht klar war ob sie jemals in die Serienproduktion gehen könnte. Doch nun kommt die ultraflache Handaufzugsuhr in Serie und ist ab sofort erhältlich.

Die derzeit flachste Handaufzugsuhr: Piaget Alitplano Ultimate
Die derzeit flachste Handaufzugsuhr: Piaget Altiplano Ultimate

Die Rekordjagd um die flachsten Armbanduhren hat sich in den letzten Jahren enorm beschleunigt, dabei mischen neben Piaget auch Bulgari und Audemars Piguet kräftig mit und versuchen sich in Sachen Gehäusehöhe mit und ohne Komplikationen stets zu unterbieten.

Anzeige

Piaget Alitplano Ultimate mit PVD-Beschichtung
Piaget Altiplano Ultimate mit PVD-Beschichtung

Piaget hat für das in der ultraflachen Altiplano verbaute Handaufzugskaliber 900P-UC fünf Patente angemeldet. Die Krone integriert Piaget direkt in das 41 Millimeter große Gehäuse, das inklusive des Uhrwerks aus einer kobalt-basierten Legierung besteht. Das Saphirglas misst lediglich 0,2 Millimeter und selbst das Alligatorlederband mit Kevlar-Beschichtung ist eine Neukonstruktion und nur 1,1 Millimeter stark. Die Uhrzeit wird auf einem Hilfszifferblatt bei zwölf Uhr angezeigt, wobei die Stunde über eine sich drehende Scheibe ausgewiesen wird, der Minutenzeiger arbeitet wie gewohnt.

Piaget Alitplano Ultimate Silver
Piaget Altiplano Ultimate Silver

Die Altiplano Ultimate Concept kann vom Käufer individualisiert werden: Er kann wählen, welche Farbe Brücke und Zifferblatt haben sollen und wie die Oberfläche der Zeiger und der Platine aussehen soll. Zusätzlich gibt es eine Auswahl an verschiedenen Armbändern. Wer sich die ultraflache ans Handgelenk legen möchte, muss 417.000 Euro bereithalten.

[12578]

Produkt: Download Einzeltest: Nomos Glashütte Metro
Download Einzeltest: Nomos Glashütte Metro
Das UHREN-MAGAZIN testet die Metro, die erste Uhr mit dem hauseigenen Swing-System von Nomos Glashütte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren