Polarität auf dem Uhrenmarkt

Die Uhrenbranche ist gespalten: Zum einen gibt es immer mehr Manufakturen, die ihre Uhren im oberen Preissegment anbieten, und zum anderen haben die kleinen Marken Probleme, an Werke zu kommen. Die Eta wird die Versorgung mit Uhrwerken reduzieren, die Sellita stößt aufgrund der Spiralen-Problematik an ihre Grenzen. Alexander Linz, Blogger Watch-Insider, spricht mit Uhrenjournalist und Chronos-Autor Gisbert L. Brunner über die Entwicklungen in der Branche, Uhren im Einstiegspreissegment und den Luxus-Boom in Asien, der verursacht, dass manche Marken gar nicht mehr mit der Produktion nachkommen:

Anzeige

Wenn Sie Gisbert L. Brunner live erleben möchten: Im Juni präsentiert er die wichtigsten Uhren-Neuheiten bei Deutschlands feinstem Uhrendinner: www.watchtime.net/ibg

Das könnte Sie auch interessieren