Produkt: Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Das UHREN-MAGAZIN schickt Fliegeruhren von Bell & Ross, IWC und Zenith in den Vergleichstest.

Rado: DiaMaster Ceramic Skeleton

Einem mechanischen Werk bei seiner Arbeit zusehen zu können, ist immer etwas Besonderes. Aus diesem Grund präsentiert Rado nun die DiaMaster Ceramic Skeleton für Herren. Neben dem skelettierten Zifferblatt ist das Gehäuse ein Highlight: Die ursprünglich weiße Keramik erhält in einem Plasmaofen ein graumetallisches Glänzen, das wie Edelstahl aussieht.

Rado: DiaMaster Ceramic Skeleton
Rado: DiaMaster Ceramic Skeleton

Der Gehäuseboden besteht aus Titan und trägt eine Gravur, die die limitierte Ausgabe anzeigt. 499 Exemplare des 41 Millimeter großen Zeitmessers sind verfügbar. Den Antrieb gibt im Übrigen das Automatikwerk ETA 2892-S2, das eine Zeitanzeige über drei blaue Zeiger gewährleistet. Nach einer Investition von 4.900 Euro kann man sich die Rado DiaMaster Ceramic Skeleton mithilfe eines fünfgliedrigen Keramikbandes ans Handgelenk legen. mg

Produkt: Download Vergleichstest Fliegeruhren: Bell & Ross, Fortis, Glycine, Sinn und Union Glashütte
Download Vergleichstest Fliegeruhren: Bell & Ross, Fortis, Glycine, Sinn und Union Glashütte
5 Fliegeruhren zeigen auf der Zeitwaage und im Kunstflug ihr Können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren