Produkt: UHREN-MAGAZIN Digital 1/2018
UHREN-MAGAZIN Digital 1/2018
Tudor Black Bay Chronograph +++ Test: IWC Portugieser +++ 7 Weltrekorde: Diese Uhren sind Spitze +++ Schwerpunkt: Quarzuhren +++ Junghans vs. Junkers +++

Rado: True Thinline Nature

Hightech-Keramik in drei Farben

Rado macht Uhren aus Hightech-Material, die für Naturverbundenheit stehen, und greift damit den Zeitgeist auf. Die Rado True Thinline Nature Collection erzählt mit den metallisch schimmernden Oberflächen ihrer Hightech-Keramik von den technischen Innovationen, die Rado hinsichtlich der Materialverarbeitung für sich erschlossen hat.

Rado: True Thinline Nature grün
Rado: True Thinline Nature grün

Die puristische Form der quarzbetriebenen Uhren mit den schmeichlerischen Linien und dem dünnen Gehäuse verdankt sich den Designtraditionen der Moderne und zielt auf einen zeitgemäßen Tragekomfort. Die drei Modelle der True Thinline Nature Collection (jeweils 2.020 Euro) verstehen sich als Hommage an die Natur. Die ­grüne Variante gemahnt an die Pflanzenwelt; ihr Perlmuttzifferblatt ziert eine Blattstruktur. Bei der blauen Uhr ist das Perlmutt so bearbeitet, dass es an das Strömen von Wasser denken lässt.

Anzeige

Rado: True Thinline Nature blau
Rado: True Thinline Nature blau

Das braune Modell schließlich huldigt dem Element Erde: mit einer kristallin glitzernden Oberfläche. Sehr unaufgeregt praktiziert Rado hier einen Mix aus technischer und naturinspirierter Optik. Was uns vor ein paar Jahren noch als Widerspruch vorgekommen wäre, steht mittlerweile im Einklang mit gesellschaftlichen Tendenzen. Inzwischen leben wir in einer Zeit, in der Bienen auf Großstadtdächern gehalten werden und Urban Gardening ein Megatrend ist. Dabei ist es noch gar nicht lange her, dass Natur im öffentlichen Bewusstsein zum Landleben gehörte und der Alltag in der Stadt mit einer Entfremdung vom Natürlichen verbunden wurde. Dazu gehörte die Vorstellung, dass naturverbundenes Design mit einem gewissen Retro-Charme einherzugehen habe, weil das Ländliche mit Tradition, Langsamkeit, Überlieferung assoziiert ist.

Rado: True Thinline Nature braun
Rado: True Thinline Nature braun

Fortschrittsgewandte Designs dagegen schienen eher der urbanen Welt anzugehören, die für Technik, Schnelligkeit und eine industrielle Ästhetik steht. Aber die Bereiche beginnen zu verschmelzen. Der ländliche Raum ist keineswegs so unberührt-naturbelassen, wie es die romantische Vorstellung gern hätte. Und in den Städten verbreitet sich eine Mentalität, die die Natur in den urbanen Raum hineinholt. Objekte wie die drei der Erde, der Pflanzenwelt und dem Wasser gewidmeten Rado-Uhren, die Naturverbundenheit und innovative Materialien miteinander verbinden, übersetzen diesen Spirit in die Sprache des Designs. mbe

[6340]

Produkt: UHREN-MAGAZIN 4/2018
UHREN-MAGAZIN 4/2018
Schwerpunkt Quarzuhren +++ Omega Railmaster +++ Große Marktübersicht: 75 GMT-Uhren +++ Der Polaris Chronograph im Test: Jaeger-LeCoultre +++ 5 Fakten über IWC

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren