Raymond Weil: Freelancer Chronograph

Raymond Weil: Freelancer Chronograph
Raymond Weil: Freelancer Chronograph

Raymond Weil lanciert mit dem Freelancer Chronograph eine neue Modellvariante mit stattlichem, 45 Millimeter großem Titangehäuse. In seinem Inneren steuert das Automatikwerk Eta-Valjoux 7750 die Zeitanzeige und den Chronographen. Dessen Hilfszifferblätter sind schwarz unterlegt und bei der Sechs und Zwölf angeordnet. Das Datum und die Wochentagsanzeige finden bei drei Uhr ihren Platz. Eine Tachymeter-Skala zieht sich rund um den Rand des Blattes. Der Freelancer Chronograph kostet 2.950 Euro. mg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren