Rolex: Oyster Perpetual Datejust 36 | Baselworld 2018

Neue Gehäuseform für die Dreizeigeruhr

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 25. März 2018

Zur Baselworld 2018 zeigt Rolex seine Oyster Perpetual Datejust 36 mit einem überarbeiteten Gehäuse. Das betrifft insbesondere die Flanken des Mittelteils sowie die Bandanstöße. Der Durchmesser von 36 Millimetern bleibt erhalten – ebenso die große Auswahl an Zifferblättern zu den Bicolor-Gehäusen aus Roségold/Edelstahl oder Gelbgold/Edelstahl.

Die neue Rolex Oyster Perpetual Datejust 36
Die neue Rolex Oyster Perpetual Datejust 36

Im Innern arbeitet das Manufakturkaliber 3235 mit beidseitig aufziehendem Rotor und einer Gangreserve von 70 Stunden. Es zeigt ein Datum unter der berühmten Datumslupe bei drei Uhr. Wann die erste Datejust auf den Markt kam und wie sie sich seither entwickelt hat, können Sie hier nachlesen. Die Preise für die Datejust 36 beginnen bei den Modellen in Gelbgold und Edelstahl bei 9.550 Euro. Die Kombination Roségold und Edelstahl startet bei 9.950 Euro. mg

Die Gehäuseflanken und Bandanstöße der Oyster Perpetual Datejust 36 hat Rolex überarbeitet.
Die Gehäuseflanken und Bandanstöße der Oyster Perpetual Datejust 36 hat Rolex überarbeitet.

[4627]

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche