Romain Gauthier: Uhr mit Prestige

Der Preis dieses exquisiten Zeitmessers ist auf Anfrage
Prestige Collection nennt Romain Gauthier diesen Zeitmesser

Den hohen Anspruch, den diese noch relativ unbekannte Uhren-Marke an ihre Produkte stellt, kann man nicht nur daran erkennen, dass die klassischen Modelle allesamt nur in Edelmetallen ausgeführt werden – von Roségold bis Platin mit Diamantbesatz ist alles dabei -, sondern auch daran, dass sie gleich ein eigenes Werk dafür verbauen: Das 2206-HM-Kaliber ist ein Handaufzugsmotor mit extrem aufwändiger Endbearbeitung und Teilskelettierungen. Und auch das Gehäuse ist nicht unbedingt Standard. Die Krone zum Beispiel ist von ihrem angestammten Platz umgezogen auf die Rückseite des 41-Millimeter-Gehäuses. Hier liegt sie erfreulicherweise über einem entspiegelten Saphirglas, weil man so die ganze Pracht des 60-Stunden-Werks bewundern kann. Der Preis dieses exquisiten Zeitmessers ist auf Anfrage. dd

Was so schön ist, sollte man öfter aus allernächster Nähe betrachten: Das Kaliber und die rückseitige Krone
Was so schön ist, sollte man öfter aus allernächster Nähe betrachten: Das Kaliber und die rückseitige Krone

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren