Romain Jerome: Eyjafjallajökull Evo

Romain Jerome: Eyjafjallajökull Evo
Romain Jerome: Eyjafjallajökull Evo

An die Gewalt der Natur und die Ehrfurcht, die wir Menschen davor haben sollten, möchte die Eyjafjallajökull Evo von Romain Jerome erinnern. Der Name bezieht sich dabei auf einen Vulkan, der sich unter dem gleichnamigen Gletscher Eyjafjallajökull in Island befindet. Er brach im April 2010 aus, was fast den gesamten Flugverkehr in Europa lahm legte. Darauf nimmt die Schweizer Uhrenmarke Bezug und verbaut im Zifferblatt des neuen Modells Lavagestein, das von eben jenem Ausbruch stammt. Eine rote Spalte, die sich deutlich vom Zifferblatt abhebt, unterstützt die Assoziation eines Vulkans. Das Modell hat einen Durchmesser von 43 Millimetern; in ihm tickt ein Automatikwerk von La Joux-Perret. Erhältlich sind die 99 Exemplare für je 13.950 Euro. sk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren